Happy World Bread Day!

World Bread Day 2013 - 8th edition! Bake loaf of bread on October 16 and blog about it!

Heute ist World Bread Day! Dieser Tag wird seit 2006 von (Food-)Bloggern dazu genutzt das Brot zu feiern. Das Brot ist gerade in Deutschland eins der beliebtesten Lebensmittel überhaupt. Mit über 700 Brotsorten leben wir hier quasi im Brot-Paradies! Leider haben nicht alle Menschen auf dieser Welt das Glück genügend Lebensmittel zur Verfügung zu haben um jeden Tag satt zu werden. Auch daran soll uns der World Bread Day erinnern. Ich finde, das sind mehr als genug Gründe um dem Aufruf von zorra von kochtopf.me (klickt für mehr Infos) zu folgen. Sie hatte die Idee 365 Brotrezepte und somit ein Rezept für jeden Tag im Jahr zu sammeln. Dabei wird nicht nur die große Brot-Vielfalt dargestellt, sondern auch Anregung für neue Back-Experimente gegeben. Für mich war sofort klar, dass mein Beitrag zu dieser tollen Aktion ein Körnerbrot sein muss. Ich liebe Körnerbrot. Am liebsten noch warm mit Serrano-Schinken. Ich habe also ein paar Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haselnüsse & Co zusammengeschmissen und was dabei herausgekommen ist, seht ihr hier:

Körnerbrot5

Zutaten:

500ml Wasser (lauwarm)

600g Weizenmehl

100g Kürbiskerne (+ ein paar für oben drauf)

30g Sonnenblumenkerne (+ ein paar für oben drauf)

70g Haselnüsse (grob gehackt)

2 Tüten Trockenhefe

1 TL Zucker

3 TL Salz

Körnerbrot3

Körnerbrot1

Körnerbrot2

So wird’s gemacht:

1. Gebt alle Zutaten in eure Köchenmaschine mit Knethaken. Lasst alles ordentlich durchkneten.

2. Lasst den Teig nun abgedeckt an einem warmen Ort für 40 Minuten gehen und heizt euren Backofen auf 200°C vor.

3. Knetet den Teig nun noch einmal kräftig mit euren Händen und legt ihn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Streut ein paar Sonnenblumen- und Kürbiskerne darüber und bestäubt das Brot mit etwas Mehl.

4. Nach ca. 60 Minuten ist das Brot fertig.

Happy World Bread Day!

Körnerbrot7

Körnerbrot6

Körnerbrot4

Liebste Grüße,

C.

Pizza-Party

Pizza ist ein vor dem Backen würzig belegtes Fladenbrot aus einfachem Hefeteig aus der italienischen Küche. Die heutige, international verbreitete Variante mit einer Tomatensauce und Käse als Basis stammt vermutlich aus Neapel.

(Quelle: Wikipedia)

 

 

Pizza7

Ich muss ehrlich gestehen, Menschen, die keine Pizza mögen sind mir suspekt. Ich kann nicht nachvollziehen, dass man Pizza nicht mögen kann. Es gibt so viele verschiedene Variationen –  so viele Beläge, dicke Böden, dünne Böden, mit Oregano oder ohne, als Calzone verwurstet, etc. Am liebsten mag ich meine Pizza mit superdünnem Boden, süß-würziger Tomatensauce, Thunfisch und Gouda. Und wie so eine Pizza dann aussieht zeige ich euch jetzt:

Pizza6

Zutaten (für ca. 10-12 dünne Pizzen):

400g Mehl

1 Hefewürfel

1EL brauner Zucker

1EL Salz

200ml Wasser (lauwarm)

8-10 EL Olivenöl

Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter

500ml Tomatensauce (das Rezept dazu findet ihr hier!)

Belag (Thunfisch, Salami, Spinat, Rucola, Gorgonzola, o.Ä.)

200g Gouda (geraspelt)

Pizza3

So wird’s gemacht:

1. Gebt das Mehl in die Schüssel eines Standmixers. Bildet eine kleine Kuhle in der Mitte des Mehls und fügt Hefe, Zucker, Wasser, Öl und die Gewürze hinzu.

2. Knetet den Teig nun mit einem Knethaken auf kleiner Stufe. Nehmt ihn anschließend aus der Schüssel, knetet ihn mit euren Händen zu einer Kugel und legt ihn wieder in eure Schüssel. Feuchtet nun ein Geschirrhandtuch mit heißem Wasser an und legt es über die Schüssel. Lasst den Teig nun für ca. 30 Minuten ruhen.

3. Heizt euren Ofen nun auf ca. 160°C vor.

4. Rollt den Teig nun auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 1-2mm dünnen Kreisen aus. Gebt nun eine Saucenkelle voll Tomatensauce auf den Teig, belegt ihn nach Wahl und gebt anschließend ein wenig des geraspelten Käses drauf.

5. Die Pizza wird nun für ca. 12-15 Minuten im Ofen gebacken.

Pizza5

Und schon ist eure Pizza fertig! Ihr könnt sie nun ganz klassisch mit Messer und Gabel essen oder wie die Neapolitaner a libro („als Buch“), also doppelt zu einem Dreieck gefaltet. Das macht zwar die Finger schmutzig, aber auch viel mehr Spaß!

Pizza8

Buon Appetito! 

Pizza2

Liebste Grüße,

C.