I heart Jamie

Ich muss gestehen: Ich liebe liebe liebe Jamie Oliver. Und das nicht nur, weil ich zur Hälfte Engländerin bin. Ich finde Jamie Oliver hat so viel Frische, Modernität und Einfachheit in die Küchen gebracht, wie kaum ein anderer Koch der letzten Jahre. Leider hatte ich, seit ich Jamie-Fan bin, nicht die Möglichkeit eins seiner Restaurants in England zu besuchen. War jemand von euch schon da? Erzählt mir, wie’s war, was ihr gegessen habt oder ob ihr ihn vielleicht sogar gesehen habt! Bis ich das nächste mal in England bin und „bei Jamie“ speisen kann, halten mich allerdings seine Kochsendungen über Wasser. Die 30-Minute-Meals waren ja schon sensationell, aber die 15-Minute-Meals setzen dem Ganzen die Krone auf. Super 3-Gänge-Menüs (!!) für 4 Personen, in nur 15 Minuten zubereitet. Glaubt ihr nicht? Schaltet RTL Living ein (im Free-TV laufen die neuen Folgen leider noch nicht!). Und da ich ja eine Leidenschaft für alles Süße, insbesondere alles Schokoladige habe, hat mich ein Rezept letztens ganz besonders in seinen Bann gezogen:

    Jamie’s 15-Minute-Brownies!

image(2)

Super schnell! Super einfach! Super lecker!

Zutaten:

200g Schokolade

250g Butter

200g Zucker

1 Prise Salz

6 EL Kakaopulver (gestrichen)

4 EL Mehl

1 Prise Backpulver

4 Eier

So wird’s gemacht:

1. Heizt den Ofen auf 200°C vor.

2. Gebt alle Zutaten in eine Küchenmaschine. Zuerst lasst ihr alles durchhexeln, danach verrühren.

3. Legt eine gefettete Form mit Backpapier aus und füllt den Teig etwa 2 cm hoch hinein.

4. Nun lasst ihr den Teig für 12-15 Minuten bei 200C backen. Schaut aber immer wieder mal nach. Je nach Ofen und Form dauert es mal länger, mal weniger lang!

Und schon sind die Brownies fertig. Lasst sie ein wenig abkühlen. Wartet aber nicht zu lang. Warm schmecken sie am besten. Und eine hübsche Kugel Vanilleeis hat auch noch nie geschadet. Lasst es euch schmecken…

Liebste Grüße,

C.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s